* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     filme
     und sonst so
     Konzerte
     Ich & Ich

* mehr
     kino, dvd, video
     Sport
     Musik

* Links
     olsen
     the secrets
     Bitume
     Festival Mailand
     Hurricane-Festival
     Punk & Ska Festival
     laut.de
     Blues
     kidneythief
     masterpiece
     pulp poetry
     silvergirl
     sternschwester
     vapour trail
     borderline-hilfe
     svv
     verbuendet






Es dürfte nie zu ende gehen…

Jene glücksmomente. Lächelnd, die zeit scheint still zu stehen. man hört zu, singt mit.
Träumt, teilweise weinend. Ein zittern durch den ganzen körper. Mal stehend, mal tanzen, mal pogend. Mal schweigend. Geschlossene augen. Soviel glück kaum fassbar. Adrenalin. Das gefühl zu zerplatzen. Die sonne scheint. Etwas später regnet es. Es gibt momente, in denen ist man klatschnass. Vom schwitzen oder vom dauerregen. Den matsch an den füßen oder im gegensatz den staub auf dem körper. Ein windhauch. Ob eingebildet oder nicht, bringt einem wieder zum zittern. Das ist nicht nur ein hören, das ist ein spüren, ein fühlen. Kribbeln im bauch. Verliebtsein.
Danach ein bier unter freunden. Unterm pavillion. Tage später noch dieses lächeln.
Ich bin traurig. Das letzte festival. Nur noch ein paar tage hin. Und dann wie jedes jahr der versuch, bis zum nächsten beginn davon zu zehren.
Ich bemitleide menschen, die nicht so mit musik leben, aber irgendwie frage ich mich auch manchmal obs nicht auch besser wäre, ein bischen abstand davon zu halten. Das kann doch nicht mehr ganz normal sein.
23.8.06 11:31
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung