* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     filme
     und sonst so
     Konzerte
     Ich & Ich

* mehr
     kino, dvd, video
     Sport
     Musik

* Links
     olsen
     the secrets
     Bitume
     Festival Mailand
     Hurricane-Festival
     Punk & Ska Festival
     laut.de
     Blues
     kidneythief
     masterpiece
     pulp poetry
     silvergirl
     sternschwester
     vapour trail
     borderline-hilfe
     svv
     verbuendet






erkenntnisse

Mein Auto darf noch zwei jahre fahren. Sehr schön. Mit einem grinsen bis über beide Ohren bin ich nach Hause.
TÜV und AU 2008. bis 2008. das klingt verdammt gut. Mein kleines Auto.
(1) Immer nur nett lächeln.

Also gleich ins Auto und auf den Weg nach Oldenburg gemacht. Bitume sehen. Ich war schon wieder so aufgeregt. Und es war toll. Haarespalter, Schlangenfutter, Katze, Wind.
Wie immer verschwitzt und glücklich in die stadt.
(2) Konzerte machen mich einfach glücklich

Einen dämpfer nur vom ex-freund. Runtergezogen. Für ne halbe stunde. Endgültig beendet. Vorher hieß es noch auf freundschaftlicher basis. Passt schon. Jetzt hab ich ihn die ganzen 7 jahre nur verarscht.
(3) Ich bin gefühlskalt. Jap.

Die gefühlskälte wurde dann im amadeus mit tequila en masse ausgeglichen.
Komische typen da den abend.
Er sprach mich an. Wollte mir ne geschichte erzählen. „ein 30jähriger sucht sein ganzes leben nach einer beziehung, nach einem mädel, welches ihn liebt“ Er lallte „und das bin ich“. Toll, gedacht und nichts dazu gesagt. Schlafend gestellt. Brachte auch nichts. Zum reden aber zuviel alkohol. Er ging und streichelte einem typen über den kopf. Zu diesem setzte ich mich dann. Wir unterhielten uns. Und der andere zeigte uns den mittelfinger, drohte uns und ging.
(4) Ich werde immer von komischen Leuten angesprochen. immer

Auch gut. Geschlafen auf einer 30 cm zu kurzen couch. Nrmalerweise lang genug. Doch aufgrund des alkoholpegels es nicht mehr geschafft, zu realisieren, dass diese couch ungemöglich so gehört wie ich sie ausklappt hatte.
(5) Nie wieder Alkohol

Samstag ein abend voller gefühle mit der neuen chili-peppers-platte.
„ich habe mir die platte in geschenkpapier eingewickelt bestellt. Ich werde mich mit einer flasche sekt auf die couch legen, die ganze zeit die platte hören, quasi geburtstag feiern und der ganze raum wird sich mit liebe füllen. Und dann werde ich mit meiner konzertkarte für die chili-peppers sex haben. Das wird so toll“ sprach ein kumpel von mir. Ich musste grinsen.
(6)Man kann vollkommen in musik aufgehen. er ist mir so ähnlich

Ein leben nur von einer veröffentlichung zur nächsten. Zeitrechnung nur in tagen zwischen konzerten.
Diese woche dann tagtraum und turbostaat. „weil wir schwäne waren“ „beachten Sie den Orbit und den Sternenstaub – Das ziel ist unklar“
Mein ziel am Sonntag abend war klar. Schnurstracks nach hause. Bis ende der autobahn bin ich gekommen. Die temperaturanzeige meines autos konnte gar nicht mehr weiter nach rechts ausschlagen. Es summte und ein blinkkonzert mit roten farben erleuchtete mein auto.
Er ist doch zwei tage vorher erst durch den tüv. Jetzt musste ich ihn doch anrufen und dass nach einer sms mit dem text „wäre mir auch peinlich gewesen, wenn du noch wegen meiner chaotischen lebensweise hättest herkommen müssen“ denn vorher fuhr mein auto schon auf reserve. Und er hatte angeboten, falls ich liegen bleiben würde, eben noch herzukommen. Tanken hab ich noch geschafft. Sehr schön.
Einen guten eindruck hinterlassen. Genau. Den vorsatz immer wieder. Und immer wieder zerplatzt dieses vorhaben.
(7)ich sollte mein leben noch mal überdenken.
8.5.06 12:02
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung